XRP steht kurz vor einer Parabolrallye

Dieses Fraktal suggeriert, dass XRP auf dem Gipfel einer Parabolrallye steht

XRP konnte Anfang dieser Woche eine ordentliche Dynamik entfalten, die das Unternehmen in die Region um die Mitte der 0,25 Dollar brachte.

Obwohl der Aufwärtstrend der Kryptowährung von seinen jüngsten Tiefstständen von unter 0,20 $ nach oben kletterte, ist er bei Bitcoin Future im Vergleich zu Bitcoin, Ethereum und vielen seiner Mitbewerber immer noch nicht überwältigend.

Der Mangel an Enthusiasmus in Bezug auf den umkämpften Jeton ist im Moment ziemlich groß, und es fällt ihr nun schwer, den heftigen Widerstand zu überwinden, auf den sie bei $0,25 stößt.

Die Bulls haben gestern versucht, dieses Niveau zu durchbrechen, aber ihr Versuch scheiterte und führte zu einer etwas entschiedenen Ablehnung.

Analysten stellen fest, dass möglicherweise keine starke Dynamik zu erkennen ist, bis diese entscheidende Stufe durchbrochen ist, was für die Käufer von XRP eine mühsame Aufgabe sein könnte.

Es gibt ein auffälliges fraktales Muster, das ein populärer Händler kürzlich beobachtet hat und das darauf hindeutet, dass er an der Schwelle zu einem parabolischen Aufwärtstrend stehen könnte.

Natürlich ist die Genauigkeit fraktaler Muster weithin umstritten, aber historische Präzedenzfälle deuten darauf hin, dass diese Art von Bewegung unmittelbar bevorstehen könnte.

XRP kämpft darum, den entscheidenden Widerstand zu überwinden, während sich der Krypto-Markt konsolidiert

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird XRP bei seinem derzeitigen Preis von 0,243 $ geringfügig nach unten gehandelt. Das ist ungefähr dort, wo er in den letzten Tagen gehandelt wurde, wobei die Bullen den Widerstand bei $0,25 nicht brechen konnten.

Der starke Verkaufsdruck, der auf diesem Niveau festgestellt wurde, hat ihn mehrmals davon abgehalten, zu klettern, was dazu führte, dass sein Preis unter der Leistung von Bitcoin und den meisten anderen wichtigen digitalen Vermögenswerten lag.

Gestern haben Käufer versucht, dieses Niveau zu durchbrechen. Nachdem er durchbrochen und für kurze Zeit über diesem Niveau gehalten wurde, fiel er wieder auf 0,24 $ zurück.

Ein Analyst stellt nun fest, dass er aufgrund des Widerstands auf diesem Niveau nicht erwartet, dass XRP in naher Zukunft viel Aufwärtspotenzial hat.

„XRP / USD: Meiner Meinung nach eine der am schlechtesten aussehenden Charts, auch wenn wir im letzten Monat ein gewisses Aufwärtspotenzial gesehen haben, spielt dies keine Rolle, da wir die 0,25 $-Marke noch durchbrechen müssen… Diese Region muss herausgenommen und umgedreht werden, bevor man wirklich zinsbullisch sein kann, lehnt die LTF ab.

Dieses fraktale Muster deutet auf eine parabolische Bewegung hin, die sich zusammenbrauen könnte

Trotz seiner kurzfristigen Schwäche ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass sich die Preisaktion von XRP typischerweise in parabolischen Zyklen bewegt – mit starken Anstiegen gefolgt von starken Rückgängen.

Ein Fraktal zeigt, dass die in den letzten Monaten beobachtete Preisaktion auffallend ähnlich ist wie die des Bitcoin-Handelspaares in den Sommermonaten 2017.

Bild mit freundlicher Genehmigung von il Capo von Crypto. Chart über TradingView.

Wenn sich dieses Fraktal durchsetzt, könnte der lang anhaltende Abwärtstrend bei Bitcoin Future von XRP bald zu einem massiven Aufschwung führen, der es dem Unternehmen ermöglicht, einen Großteil seiner jüngsten Verluste wieder aufzuholen.

Hackers kunnen nu potentieel Crypto van Bitcoin Portemonnees stelen met behulp van deze bug.

Volgens PR Newswire is het team van ZenGo wallet zich bewust geworden van een grote bug die cybercriminelen in staat kan stellen om crypto te stelen van grote portemonnees: BigSpender.

Het insect werkt door gebruik te maken van de „replace-by-fee“ (RBF) functie, waarbij een onbevestigde crypto-overdracht kan worden geruild met een transactie met een hogere prijs om het proces te versnellen.

De functie werd in eerste instantie geïntroduceerd in de Bitcoin Era portemonnee als een manier om tijdrovende bevestigingen te vermijden door het betalen van een hogere vergoeding.

Nu, zo staat in het artikel, kunnen hackers crypto stelen van portemonnees door het sturen van een transactie met een lage vergoeding, die zeker niet zal worden bevestigd, en dan met behulp van RBF om de eigenaar munten te duwen naar een derde partij portemonnee.

Cybercriminelen kunnen de portemonneefunctie ook gebruiken om meerdere valse transacties in één keer te versturen en vervolgens hun route te wijzigen voor de bevestiging.

Het goede nieuws is echter dat Bread Wallet en Ledger Live maatregelen hebben genomen om deze aanvallen te voorkomen en de nodige software-updates hebben vrijgegeven.

Le milliardaire Bitcoin (BTC) Bull Peter Thiel et Coinbase soutiennent cette crypto-monnaie peu connue

Les poids lourds de l’investissement en cryptographie soutiennent Reserve, un projet stable conçu pour créer une nouvelle réserve universelle de valeur tout en générant des bénéfices potentiels pour les investisseurs.

Coinbase Ventures soutient le projet, et les dirigeants de la Réserve ont maintenant confirmé que le taureau Bitcoin Revolution Peter Thiel et le président de Y Combinator Sam Altman ont chacun acheté une réclamation pour recevoir des jetons à l’avenir.

Le stablecoin sera soutenu par jusqu’à 100 actifs en chaîne et hors chaîne et utilisera un système à deux jetons, comme décrit par le chercheur en cryptographie Lark Davis

«Pourquoi un stablecoin augmenterait-il en valeur? Il existe en fait un modèle à deux jetons. Le premier est RSR. C’est le jeton que je possède et celui que vous voudrez acheter si vous souhaitez investir dans Reserve. Ce jeton est le jeton de gouvernance, permettant aux détenteurs de voter sur les propositions, et il donne le droit à l’arbitrage au sein du réseau.

RSR garantit le taux de garantie de RSV, qui est le stablecoin, et il maintient la valeur de RSV. Donc, lorsque le prix du RSV stablecoin dépasse un dollar, le protocole vendra du RSV nouveau ou en excès pour le RSR ou les actifs à jetons pour ensuite corriger le prix. RSR dispose d’un mécanisme de gravure de jetons automatisé qui diminuera l’approvisionnement au fil du temps, ce qui signifie que plus nous verrons le stablecoin RSV s’utiliser, plus les jetons seront brûlés. Maintenant, c’est super important pour le potentiel de prix à long terme du jeton RSR. »

Le protocole de réserve prévoit de se déployer en trois phases

La première est une phase centralisée où le jeton de réserve (RSV) est soutenu par un petit nombre de jetons de garantie indexés sur le dollar américain. La seconde est une phase décentralisée où RSV sera adossé à un panier d’actifs changeant, mais dont le prix sera toujours fixé au dollar américain. La troisième phase indépendante implique que RSV ne soit plus ancré au dollar. À ce stade, son objectif sera d’offrir une alternative stabilisée non soumise aux fluctuations de la valeur du dollar.

L’application de Reserve est en ligne au Venezuela et elle s’étendra ensuite en Argentine. Charlie Smith, responsable du développement commercial du protocole de réserve, a déclaré que les clients devraient s’attendre à davantage de marchés latino-américains, aux États-Unis et éventuellement au Liban après cela.

Le jeton RSR de Reserve, une crypto-monnaie utilisée pour faciliter la stabilité de RSV, est actuellement un jeton ERC-20 temporaire. Le protocole de Reserve devrait cependant être lancé sur le réseau principal Ethereum plus tard cette année, puis le jeton ERC-20 sera remplacé par un jeton entièrement fonctionnel.

Predicción del precio del etéreo: El comercio de ETH/USD por debajo de 228 dólares, ¿puede bajar más?

El etéreo pierde más del 0,68% de la noche a la mañana para llegar a $223; el próximo apoyo puede llegar a $220.

  • Niveles clave:
  • Niveles de resistencia: $245, $255, $265
  • Niveles de apoyo: $205, $195, $185

ETH/USD en el mercado mundial, con una capitalización de mercado de 25.140 millones de dólares, ha estado moviéndose en una tendencia descendente desde el reciente máximo que alcanzó los 254 dólares desde principios de mes. En el momento de escribir este artículo, la ETH/USD está rondando los 226,26 dólares. Esta cantidad ha estado fluctuando desde el comienzo del día y es un 0,68% más baja que la de ayer.

El precio del Ethereum Code se ha consolidado en las últimas cuatro sesiones después de la fuerte caída que ocurrió el 24 de junio. Mientras tanto, la moneda se abrió con una tendencia a la baja hoy pero actualmente se negocia en una tendencia al alza. El ETH/USD tiene una alta posibilidad de provocar un repunte en el mercado, pero eso podría posponerse debido a la fuerte presión bajista del mercado.

Además, el ETH/USD sigue operando dentro del canal y por debajo de los promedios móviles de 9 y 21 días, pero cualquier cruce por encima de los promedios móviles podría llevar el precio al nivel de resistencia más cercano de $240. Más aún, si los toros pueden romper este nivel, la resistencia más alta se encuentra en los niveles de $245, $255 y $265.

Sin embargo, si la moneda cae por debajo del canal, puede seguir mostrando precios bajos y es probable que caiga a los niveles de soporte de $205, $195 y $18 a medida que el RSI (14) se mueve por debajo del nivel de 50.

Contra Bitcoin, el precio del etéreo comienza a bajar cuando el precio se rompió después de tocar el SAT 2497 en la madrugada de hoy. El precio empezó a caer y el indicador RSI (14) cae por debajo del nivel 52, lo que podría considerarse como una mayor tendencia a la baja para el mercado.

Del mismo modo, el mercado puede seguir disminuyendo si los vendedores ejercen más presión sobre los compradores. Cualquier otro movimiento hacia el sur puede arrastrar el precio a los niveles de soporte de 2350 SAT e inferiores. Por lo tanto, si hay un rebote, el precio del Etéreo puede subir y cruzar el canal para alcanzar el nivel de resistencia de 2600 SAT y superior.

Lobbist bakom BTC Knockoff AML BitCoin för att vädja skulder

Figurhuvudena bakom en „AML-kompatibel“ cryptocurrency som maskeras som Bitcoin-relaterade ansiktsanklagelser av bedrägeri.

Amerikanska myndigheter har anklagat två män som är involverade i AML BitCoin, ett försök till Bitcoin knockoff, för ekonomiska brott.

Påstådda ekonomiska brott

Department of Justice (DOJ) har åtalat Rowland Marcus Andrade, grundaren av AML BitCoin och NAC Foundation, för penningtvätt och trådbedrägeri.

AML Bitcoin samlade 5,6 miljoner dollar under sin ICO och Andrade uppmuntrade minst en investerare att spendera 1 miljon dollar. Han missade också en del av dessa medel på personlig egendom.

DC-lobbyist Jack Abramoff påstås också vilseleda projektinvesterare; han har anklagats av US Securities and Exchange Commission (SEC) för det räkningen. Abramoff betalar mer än $ 50 000 i böter.

Vad är AML BitCoin?

Trots sitt namn har AML BitCoin ingen koppling till Bitcoin Trader, Bitcoin Cash eller något annat relaterat mynt.

AML BitCoin erbjuder förmodligen efterlevnadsfunktioner som uppfyller AML / KYC-reglerna. Myntets biometriska autentisering, multifaktor-autentisering och spårningsfunktioner ger utan tvekan verktyg för överensstämmelse med reglerna. Med tanke på projektets tveksamma bakgrund är det emellertid osannolikt att dessa planer kommer att bli verklighet.

Dessutom verkar inga regeringar överväga myntet. Möten mellan Andrade och tjänstemän i Panama och Kalifornien var överdrivna, enligt anklagelserna.

Kongressen använder inte AML BitCoin

Rykten om att den amerikanska kongressen kan anta AML BitCoin som digital valuta är helt ogrundat.

Det verkar mer troligt att den amerikanska kongressen undersöker AML-verktyg i allmänhet. Andra statliga organ har tidigare genomfört AML-förordningar om cryptocurrency-utbyten , P2P-utbyten och stablecoin-emittenter .

Den amerikanska regeringen överväger också sin egen digitala dollar , som utan tvekan skulle byggas kring KYC / AML-förordningarna. KYC / AML-verktyg tillåter regeringar att spåra individer som tillbringar cryptocurrency – en funktion som kan förhindra brott, men som också äventyrar användarnas integritet och frihet.

CZ: „Binance hat CoinMarketCap gekauft, überwinde es.“

Binance hat CoinMarketCap gekauft, was bedeutet, dass CoinMarketCap Eigentum von Binance ist. Und es ist unabhängig, ja, aber bis zu einem gewissen Punkt . Dies scheint die Essenz der Gedanken zu sein, die der CEO der Börse Changpeng Zhao in einem langen Beitrag in seinem Blog geäußert hat.

Der lange Artikel wurde als Reaktion auf die Kontroverse um die Übernahme von CoinMarketCap durch Binance erstellt, die die Unabhängigkeit eines der bekanntesten Portale für diejenigen, die im Bereich der Kryptowährung tätig sind, untergraben hätte.

CZ strukturiert seine Gedanken, indem er sie in Kategorien unterteilt:

Anschließend analysiert CZ das Konzept der Unabhängigkeit. Im Binance-Ökosystem, das nicht nur den Austausch, sondern auch BNB, Trust Wallet und WazirX umfasst, um nur einige hier zu nennen, ist jedes Team unabhängig vom anderen. Aber es gibt eine Hierarchie und jedes Team hat Ziele zu erreichen. Wenn es keine Fortschritte gibt, wird das Team dafür antworten. Kurz gesagt, dezentral, aber nicht zu viel, so sagt CZ:

„Obwohl wir dezentraler sind als die meisten Organisationen auf dem Planeten, sind wir noch kein reines DAO . Obwohl dies eines unserer langfristigen Organisationsstrukturziele ist. “

In jedem Fall ist Cance der Ansicht, dass Binance ein hohes Maß an Unabhängigkeit besitzt.

Binance beeinflusst CoinMarketCap?
Das eigentliche Problem in der Beziehung zwischen Binance und CoinMarketCap scheint der Einfluss des Käufers auf das erworbene Unternehmen zu sein.

Altcoins bei Bitcoin Profit wahrscheinlich tiefer sinken

Auch hier ist die Antwort von CZ klar und in gewisser Weise auch offensichtlich:

„Ja. Ich glaube, ich habe einen gewissen Einfluss. Ich habe regelmäßige Treffen mit allen unseren Geschäftsbereichen, einschließlich CMC, und mache meine Vorschläge basierend auf meiner Erfahrung in der Führung von Unternehmen. Andere könnten fragen: „Wird CZ vorschreiben, wie CMC ausgeführt wird?“ Ich glaube, ich gebe allen unseren Teams große Freiheitsgrade. “

Der auffällige Fall in dieser Hinsicht betrifft die Aktualisierung des Börsenrankings von CoinMarketCap.

Einige Wochen nach der Übernahme fragte Changpeng Zhao seine Twitter-Follower, welche Änderungen sie auf CMC sehen wollten. Der Tweet war nicht zufällig. Laut CZ war dies das Ergebnis eines Treffens mit dem CoinMarketCap-Team, bei dem das Problem angesprochen wurde. Das Treffen endete mit dem Versprechen, eine Umfrage zu starten. Was ein paar Minuten später ankam.

Zeit zum Anhören der Community. Was möchten Sie verbessert, hinzugefügt oder aus @CoinMarketCap entfernt sehen?

Die Umfrage ergab, dass Benutzer gerne sehen würden:

Die Rangfolge der Börsenvolumina, die von gefälschten Volumina gereinigt wurden;
Entfernung von Betrugsprojekten.
In Bezug auf diese Aspekte, insbesondere in Bezug auf den ersten, hat das CMC-Team Maßnahmen ergriffen und das Gesamtranking verbessert. Laut CZ hat das Team zu lange gebraucht.

Altmünzen steuern auf eine ekelerregende Kapitulation zu

Altmünzen steuern auf eine ekelerregende Kapitulation zu, während Bitcoin stärker wird: Analyst

Der Kryptomarkt hat sich von den Tiefstständen Mitte März stark erholt, aber die Aktivität auf dem Altmünzenmarkt in den letzten Tagen deutet darauf hin, dass es bei Altmünzen bald zu einer brutalen Korrektur kommen könnte.

Altcoins bei Bitcoin Profit wahrscheinlich tiefer sinken

Trotz verzweifelter Hoffnungen auf eine Altsaison ist ein Analyst der Meinung, dass Altcoins bei Bitcoin Profit wahrscheinlich tiefer sinken werden, als man sich vorstellen konnte, da die Dominanz der Bitcoins von Stärke zu Stärke wächst.

Wachsende Bitcoin-Dominanz, die den Altcoin-Markt erschüttert

Die Dominanz von Bitcoin hat sich über den größten Teil dieses Jahres in einem stetigen Aufwärtstrend befunden. Nach Angaben von Messari liegt die Dominanz von BTC derzeit bei 68,66%.

Dies deutet darauf hin, dass Investoren ihr Geld aus Altcoins abziehen und es stattdessen BTC zukommen lassen. Dieser Trend ist bei langfristigen Anlegern wie Mati Greenspan von Quantum Economics zu beobachten, der vor kurzem 100% seines Portfolios der Bitcoin zugeteilt hat. Darüber hinaus stürzen sich Wall-Street-Hedgefonds-Manager mit reinen BTC-Investitionen in die Krypto-Märkte.

Auch wenn Sie sich die Altcoin-Preise gemessen an Bitcoin ansehen, werden Sie feststellen, dass die meisten Altcoin-Preise gegenüber der Krypto-Benchmark-Währung nachgeben.

Analyst Pentoshi lässt das Mikrofon fallen: Altmünzen könnten bald kapitulieren

Ein Analyst mit dem Spitznamen Pentoshi bemerkte in einem Tweet, dass für Altmünzen eine Kapitulation in Aussicht stehe. Aus seinen Tabellen geht hervor, dass die ETH auf Niveaus zusteuern könnte, die seit 2016 nicht mehr gesehen wurden.

Im Wesentlichen glaubt der Analyst, dass das Schlimmste für Altcoins wie Ripple’s XRP und Litecoin (LTC) noch bevorsteht, da die Preise im Sturzflug sind. Er glaubt jedoch, dass ein solches Szenario den Altcoin-Investoren später große Chancen bieten könnte.

Wird BTC einer Altmünzen-Saison weichen?

Viele Händler erzielten während der Hausse 2017 stattliche Gewinne, da die Preise der Altmünzen einen exponentiellen Wertzuwachs verzeichneten. Der XRP von Ripple zum Beispiel stieg um mehr als 1.000.0000%, als er später im Januar 2018 einen Höchststand von über $3 erreichte.

Seither warten die Anleger auf eine ähnlich rasante Altmünzen-Rallye, ohne dass sich eine solche abzeichnet. Das heißt aber nicht, dass Altmünzen dem Untergang geweiht sind. Diejenigen mit einem soliden Nutzwert bei Bitcoin Profit und einer standhaften Gemeinschaft werden wahrscheinlich bis zur nächsten großen Rallye stark bleiben. Darüber hinaus könnten Bitcoins, die mit dem Einbruch der Altmünzen voranschreiten, das optimale Setup für eine Altmünzen-Rallye schaffen.

Bitcoin (BTC) handelt „richtungslos“ und bleibt um 7,5.000 $ stagnierend

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Analyse verzeichnete Bitcoin eine Akkumulation im Preisbereich um $7.500 und hatte die Unterstützung der gleitenden Tagesdurchschnitte beibehalten.

Der Intraday war richtungslos, und die MACD-Kurve scheint nach einem Anstieg über $ 7.000 mit einem Mangel an richtigem Momentum flach

Der Bitcoin-Preis stieg nach zwei Tagen schleppender Bewegung über $7.000 und hat nach fast sechs Wochen nun die Marke von $7,7 000 überschritten. Dennoch ist der BTC-Preis-Trend noch weit von einem vollständigen zinsbullischen Crossover entfernt, da er einer Preisakkumulation zum Opfer fällt, die vor dem jüngsten Einbruch am längsten bei etwa $ 7,2 Tausend lag.

Bitcoin-Preisanalyse

Auf der Intraday-Chart scheint BTC um die $7,5.000 flach zu liegen, da sich die Wirtschaft nach dem Ausbruch des Coronavirus verlangsamt und die Anlagemöglichkeiten schließlich mit massiven Ausverkäufen konfrontiert sind. Im Vergleich zu den anderen Investitionsmöglichkeiten blieb Bitcoin jedoch während des gesamten Zeitraums stark unterstützt. Betrachtet man jedoch die Intraday-Bewegung der Währung, so hat der Kurstrend der BTC nichts Wesentliches zu veranschaulichen, da er sich gegenüber dem Dollar abflacht.

Die technischen Indikatoren zeichnen ein ähnliches Bild, was die abflachende Kurskur des Bitcoin-Preises bestätigt, da der MACD weder die bullishe noch die bearishe Divergenz hält. Die 20-Tage-Bollinger Bands werden als drückend empfunden, und daher glauben wir, dass der Preis wahrscheinlich eine der beiden Mautgebühren einstecken wird. Wir glauben, dass die Münze den Widerstand bei $7,8k überschreiten wird, wenn die Halbierung näher rückt. In ähnlicher Weise liegt der RSI der Münze bei 50,73, zeigt jedoch keine Extremwerte.

EINE DEFI-APP WURDE GERADE FÜR ÜBER 300.000 DOLLAR IN ETHEREUM & BITCOIN GEHACKT

Es besteht kein Zweifel, dass die dezentralisierte Finanzierung (DeFi) im vergangenen Jahr eine zentrale Rolle im Ethereum-Ökosystem gespielt hat. Aber leider ist diese Nutzung für die zweitgrößte Blockkette aufgrund der Marktkapitalisierung des zugrunde liegenden Kryptos nicht ohne eigene Mängel.

Berichte deuten darauf hin, dass am 18. April ein führendes Protokoll gerade für eine große Summe Ether und symbolisierte Bitcoin gehackt wurde.

300.000 DOLLAR IN ÄTHER UND BITCOIN GESTOHLEN

Nach Angaben des Blockchain-Entwicklers Bitcoin Era und DeFi-Spezialisten Julien Bouteloup gelang es einem Angreifer, einen Uniswap-basierten Pool (einen Markt) zu leeren und dabei mehr als 300.000 Dollar an ETH und eine auf Ethereum basierende tokenisierte Version von Bitcoin, imBTC, zu gewinnen:

imBTC TokenIon-Pool auf Uniswap wurde angegriffen und geleert. Ein einfacher Angriffsvektor auf Uniswap [erlaubte es ihnen], mehr als 300.000 Dollar an ETH + BTC zu stehlen„.

Obwohl ein Post-Mortem des Ereignisses noch nicht veröffentlicht wurde, behauptete Bouteloup, dass der Exploit, der es dem Benutzer erlaubte, sich mit einer so großen Summe an Kryptographie davonzumachen, durch eine Prüfung des Protokolls der auf Ethereum basierenden Uniswap vor 16 Monaten erklärt wurde.

Einem GitHub-Posting zufolge, das die Einzelheiten der Prüfung enthüllte, beinhaltet der Exploit, dass ein Angreifer einen „gefälschten Austausch (Pool)“ erstellt, der dem ursprünglichen Austausch ähnelt.

Von dort aus kann der Angreifer Uniswap so manipulieren, dass der Preis eines Vermögenswerts im ursprünglichen Pool sehr billig wird, was es ihm ermöglicht, mit Münzen zu einem Preis, der weit unter seinem tatsächlichen Marktwert liegt, wach zu machen.

In diesem Fall handelte es sich bei der gestohlenen Münze um eine Bitcoin in Tokens, imBTC.

NICHT DER ERSTE DEFI-HACK

Dies ist bei weitem nicht das erste Mal, dass ein Anwender in den letzten Monaten durch die Ausnutzung von Fehlern in Ethereum-basierten DeFi-Protokollen einen großen Gewinn erzielt hat.

Im Februar erlitt das Protokoll bZx zwei Angriffe, die nur wenige Tage voneinander entfernt waren. Die beiden Angriffe waren nicht genau gleich, aber im Wesentlichen handelt es sich um die folgenden beiden

Ein Benutzer nahm bei bZx einen „Flash-Kredit“ einer grossen Summe der ETH auf. Bei einem Flashdarlehen leiht sich ein Benutzer das geliehene Kapital aus und gibt es in der gleichen Transaktion wieder zurück.

Die ETH wurde benutzt, um einen weiteren auf Ethereum basierenden Vermögenswert zu kaufen.

Der Benutzer setzte Manipulation ein, um zu ändern, wie andere Protokolle den Preis des besagten auf Ethereum basierenden Vermögenswertes sehen, so dass Gewinne aufgrund von Preisorakeln, die die falschen Werte registrieren, erzielt werden können.

Bei den Angriffen verloren bZx-Anwender 300.000 Dollar und etwa 650.000 Dollar, insgesamt also fast 1 Million Dollar.