Welcome To Worldwide Store

Altmünzen steuern auf eine ekelerregende Kapitulation zu

Altmünzen steuern auf eine ekelerregende Kapitulation zu, während Bitcoin stärker wird: Analyst

Der Kryptomarkt hat sich von den Tiefstständen Mitte März stark erholt, aber die Aktivität auf dem Altmünzenmarkt in den letzten Tagen deutet darauf hin, dass es bei Altmünzen bald zu einer brutalen Korrektur kommen könnte.

Altcoins bei Bitcoin Profit wahrscheinlich tiefer sinken

Trotz verzweifelter Hoffnungen auf eine Altsaison ist ein Analyst der Meinung, dass Altcoins bei Bitcoin Profit wahrscheinlich tiefer sinken werden, als man sich vorstellen konnte, da die Dominanz der Bitcoins von Stärke zu Stärke wächst.

Wachsende Bitcoin-Dominanz, die den Altcoin-Markt erschüttert

Die Dominanz von Bitcoin hat sich über den größten Teil dieses Jahres in einem stetigen Aufwärtstrend befunden. Nach Angaben von Messari liegt die Dominanz von BTC derzeit bei 68,66%.

Dies deutet darauf hin, dass Investoren ihr Geld aus Altcoins abziehen und es stattdessen BTC zukommen lassen. Dieser Trend ist bei langfristigen Anlegern wie Mati Greenspan von Quantum Economics zu beobachten, der vor kurzem 100% seines Portfolios der Bitcoin zugeteilt hat. Darüber hinaus stürzen sich Wall-Street-Hedgefonds-Manager mit reinen BTC-Investitionen in die Krypto-Märkte.

Auch wenn Sie sich die Altcoin-Preise gemessen an Bitcoin ansehen, werden Sie feststellen, dass die meisten Altcoin-Preise gegenüber der Krypto-Benchmark-Währung nachgeben.

Analyst Pentoshi lässt das Mikrofon fallen: Altmünzen könnten bald kapitulieren

Ein Analyst mit dem Spitznamen Pentoshi bemerkte in einem Tweet, dass für Altmünzen eine Kapitulation in Aussicht stehe. Aus seinen Tabellen geht hervor, dass die ETH auf Niveaus zusteuern könnte, die seit 2016 nicht mehr gesehen wurden.

Im Wesentlichen glaubt der Analyst, dass das Schlimmste für Altcoins wie Ripple’s XRP und Litecoin (LTC) noch bevorsteht, da die Preise im Sturzflug sind. Er glaubt jedoch, dass ein solches Szenario den Altcoin-Investoren später große Chancen bieten könnte.

Wird BTC einer Altmünzen-Saison weichen?

Viele Händler erzielten während der Hausse 2017 stattliche Gewinne, da die Preise der Altmünzen einen exponentiellen Wertzuwachs verzeichneten. Der XRP von Ripple zum Beispiel stieg um mehr als 1.000.0000%, als er später im Januar 2018 einen Höchststand von über $3 erreichte.

Seither warten die Anleger auf eine ähnlich rasante Altmünzen-Rallye, ohne dass sich eine solche abzeichnet. Das heißt aber nicht, dass Altmünzen dem Untergang geweiht sind. Diejenigen mit einem soliden Nutzwert bei Bitcoin Profit und einer standhaften Gemeinschaft werden wahrscheinlich bis zur nächsten großen Rallye stark bleiben. Darüber hinaus könnten Bitcoins, die mit dem Einbruch der Altmünzen voranschreiten, das optimale Setup für eine Altmünzen-Rallye schaffen.