LG G4 Überprüfung: Das große Smartphone mit abnehmbarem Akku UND microSD-Kartensteckplatz.

Das LG G4 ist nicht das schnellste oder eleganteste Smartphone, aber es ist das praktischste der marktführenden Flaggschiff-Handsets.

Vor einigen Jahren, das LG G4 wäre eines von einer Reihe von großen Smartphones gewesen, die sowohl einen microSD-Steckplatz als auch einen abnehmbaren Akku haben; heutzutage ist es eine sehr seltene Sache. Von allen großen Smartphones, die 2015 auf den Markt kamen, können nur das Samsung Galaxy S5 Neo, das Microsoft Lumia 950 und 950 XL seine Flexibilität voll ausspielen.

Diese einfache Tatsache allein wird ausreichen, um Horden von potenziellen Käufern davon zu überzeugen, dieses Flaggschiff-Smartphone an die Spitze ihrer Auswahllisten zu bringen, unabhängig vom Rest seiner Fähigkeiten. Glücklicherweise ist das LG G4 Review kein Ein-Trick-Pony, es hat viel mehr zu empfehlen.

LG G4 Überprüfung: Design

Das Design des LG G4 geht nicht viel Neues ein – zumindest nicht in Bezug auf Größe und Form. Es ist ein 5,5 Zoll Smartphone und es ist kein besonders schlankes oder leichtes Gerät. Die Rückseite des Telefons ist leicht gebogen, was bedeutet, dass es gut in Ihre Hand passt. Die Lautstärke- und Einschalttasten befinden sich in der Mitte der Rückwand, direkt unter dem Objektiv der Kamera – genau wie bei ihrem Vorgänger, dem LG G3.

Die Außenmaße haben sich nicht wesentlich verändert. Das LG G4 ist etwas größer und etwas breiter als das G3, mit 149 x 75 x 8,9 mm, aber das sind keine Unterschiede, die Sie mit bloßem Auge bemerken werden.

Dreht man ihn jedoch auf die Seite, beginnen sich die Unterschiede zu zeigen. Erstens verfügt das G4 über einen “Slim Arc”-Bildschirm, der sich sanft von oben nach unten krümmt – ein wenig wie die LG G Flex-Modelle, nur dass die Kurve nicht ganz so extrem ist.

Das dramatischste neue “Merkmal”, das von LG eingeführt wurde und vielleicht vom Motorola Moto X (2014) inspiriert wurde, ist das Material, das im Design verwendet wird. Vielleicht haben Sie die braune, lederbezogene Ausgabe bereits in dem von der Firma veröffentlichten Teasermaterial gesehen.

Nun, das ist ein Standard (wenn auch Premium) Finish auf dem G4, und es ist nicht nur in Braun erhältlich. Es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Farben, die alle sehr ansprechend aussehen, mit präzisen, engen Nähten, die über die Mitte verlaufen und dem G4-Logo, das in der rechten unteren Ecke in das Leder geprägt ist.

Je nach Farbe gibt es sogar Unterschiede in der Art des verwendeten Leders, mit einem glatten, eng gemaserten Aktentaschenfinish bei den braunen und bordeauxfarbenen Versionen und einem gröberen, offener gemaserten Leder bei den Modellen Hellblau, Schwarz und Hellbraun.

Etwas weniger interessant ist, dass das LG G4 auch in Kunststoff erhältlich ist, in einer ansprechenden Farbpalette, die ein glänzendes “Keramik”-Weiß und Titangrau umfasst, mit einem subtilen Diamantmuster, das in die Schale eingearbeitet ist.

Wir vermuten, dass die meisten Menschen, die sich für ein LG G4 entscheiden, sich für die Lederverarbeitung entscheiden werden, die sich sehr gut anfühlt und gut aussieht; insbesondere die schwarze Version ist fantastisch.